Lebendige Feuchtgebiete Aargau Süd

In den strukturarmen Landschaften des Kanton Aargaus steht die Artenvielfalt stark unter Druck. Als Folge der Intensivierung der Landwirtschaft wurden ertragreiche Böden grossräumig entwässert und Gross- und Kleinstrukturen entfernt – bedeutender Lebensraum für diverse Arten schwand.
Zusammen mit dem Kanton Aargau, verschiedenen Bewirtschaftern und Grundeigentümerinnen wirkt apiaster GmbH mit Unterstützung der Stiftung Wildtiere Aargau diesem Trend entgegen. Bestehende Lebensräume werden aufgewertet und neue geschaffen.

6 neue Laichgewässer
100 Meter Heckenaufwertung
80 Meter neue Hecken
2023 bis 2024

Feuchtwiese in Gontenschwil

Die Grundeigentümer sind sich einig - eine strukturreiche Obstwiese soll noch wertvoller werden. Über die ehemalige Feuchtwiese soll wieder Wasser fliessen und Laichgewässer für Kreuzkröten sollen gebaut werden.
Doch bevor wir mit der Planung begonnen haben, wurden bestehende Hecken aufgewertet - zusammen mit den Grundeigentümern und dem Pächter!

  • Totholz für Insekten
  • Asthaufen aus Holz von Heckenpflege